d

Alienum phaedrum torquatos nec eu, vis detraxit periculis ex, nihil expetendis in mei. Mei an pericula euripidis, hinc partem ei est. Eos ei nisl graecis, vix aperiri consequat an.

In. Fb. Tw. Be. Db. Li.

Gasfeuer von the Flame

Die neue Generation der Gaskamineinsätze von THE FLAME wird mit Erd- oder Flüssiggas betrieben. Offen als Dekorfeuer oder mit Glas geschlossen als Heizkamin, können auch individuelle Wünsche erfüllt werden. Alle Größen (bis sieben Meter Länge) können mit Einsicht Front, Tunnel, zweiseitig oder dreiseitig einsehbar (kurz-lang-kurz oder lang-kurz-lang) gefertigt werden. Mit dem Luft-Abgas-System werden Feuerungsanlagen von THE FLAME raumluftunabhängig betrieben. Somit ist auch eine Montage in Gebäuden möglich, welche durch ihre luftdichte Bauweise keine ausreichende Verbrennungsluft bieten würden.

Premium Safety System, individuelle Steuerungsmöglichkeiten und das einzigartige Cool-Down-System, zur Reduzierung der Glasoberflächen- und Strahlungstemperatur, runden unser Angebot ab und bieten Ihnen konkurrenzlose Sicherheitsmerkmale.

Gasfackeln von THE FLAME sind unvergleichlich. Sie bestehen aus zwei Teilen – dem Gasbrenner und der Halterung, wobei alle Fackelbrenner manuell oder vollautomatisch gezündet und mit Erd- oder Flüssiggas betrieben werden können. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt – alles ist möglich. Auch autonome Fackeln mit Gasflaschenbetrieb sind erhältlich. Das ausgeklügelte, einzigartige Cool-Down-System bietet auch hier höchste Sicherheit und ermöglicht unterschiedlichste Einsatzmöglichkeiten.

Ganz egal ob Gaskamineinsatz oder Gasfackel – alle Geräte können komfortabel mit einer Handfernbedienung, optionalem WLAN-Modul inklusive hauseigener App für Smartphones oder Tablets, sowie einer Schnittstelle für Gebäudeautomation (Smart Home) gesteuert werden.

Produkte